Hilfe für den Terrassenbau

Zu einem schönen Eigenheim und einem schönen Garten gehört eine schön aussehende Terrasse. Damit Sie eine ansprechende Veranda erhalten, sollten Sie sich beim Anlegen der Terrasse bricks-277306_640umfangreiche Gedanken machen. Man kann eine Terrasse sehr verschieden nutzen.

Denken Sie an folgende Fakten

Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Sie können die Freifläche für das die Familie aber auch für Feierlichkeiten einplanen. Entsteht die Terrasse also auf dem Papier, ist der Zweck der Verwendung genau zu beachten. Haben sie Kinder, dann sollte die Terrasse mit als Spielort genutzt werden können Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Ausstattung.

Die Ausrichtung der Terrasse steht leider schon vor der Planung fest, denn diese ist von der Hauslage abhängig. Beachten Sie bei der Bauplanung, dass die Terrasse am besten am Haus anliegen sollte um kurze Wege ins Haus zu berücksichtigen.

Zusätzlich sollten Sie eine Überlegung tätige, ob Ihre Veranda ebenerdig zum Hauseingang sein soll oder mit einer Stufe zu versehen ist. Wir würden Ihnen eine Terrasse empfehlen die ebenerdig ist. Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass die Terrasse auch später genutzt werden kann.

Beachten Sie den richtigen Umfang der geplanten Veranda. Spätere Terrassenänderungen sind nur umständlich umzusetzen.

Bodenbelag und Co. – das ist zu bedenken

Diese drei Bereiche sollten mit viel Sorgfalt bedacht werden. Wenn es möglich ist, sollte die ideale Ausrichtung nach Südwesten stattfinden. Bei dieser Ausrichtung können Sie die Mittagssonne und die Abendsonne genießen.

Sollten Sie nur eine nördliche Ausrichtung möglich sein, dann bauen Sie die gewünschte Veranda etwas weiter weg vom Haus. Damit erhalten Sie trotzdem ausreichend Licht.

Bei der Bodenbelagauswahl, sollten Sie nicht nur auf die Erscheinung achten. Suchen Sie sich einen Verandabelag der widerstandsfähig und leicht zu pflegen ist. Wir empfehlen Ihnen für ein angenehmens Gefühl das Holzmaterial. Zusätzlich ist ein 2prozentiges Gefälle einzurechnen. Bei einem solchen Gefälle kann das Regenwasser optimal ablaufen und es entstehen keine Schadstellen. Zusätzlich raten wir Ihnen zur Planung eines Sichtschutzes. Hier können Sie Hecken oder künstliche Sichtschutzmaßnahmen einplanen.

Optimale Verwendungsformen einer Veranda

Bei der Bauplanung sollten Sie zwei Formen in Betracht ziehen. Möchte man eine besonders niedliche Terrasse haben kann die runde Form zum Einsatz kommen. Ist ein großes Platzangebot notwendig, sollten Sie eine Würfelform nutzen. Dabei sollten Sie aber immer auf die Anpassung in den Garten denken.

Written By admin